Viertelfinaleinzug geglückt!

 

Die Zuschauer in Obermaßfeld sahen ein rassiges Pokalspiel. In der 1.Halbzeit war das Spiel recht ausgeglichen mit einem leichten Chancenplus für die Heimelf.

 

Nach der Pause übernahmen dann die Hausherren klar das Kommando und gingen folgerichtig durch M. A. Hussein nach feiner Vorarbeit von D. Neumann in Führung. In der Folge gab es Chancen im Minutentakt für die Heimelf, darunter 3 Aluminiumtreffer!  Die Gäste hatten in der 2.Halbzeit nicht eine nennenswerte Torchance zu verzeichnen, so das am Ende der Sieg des SC191 hochverdient und um 2 bis 3 Tore zu gering ausfiel.

 

Leider verletzte sich unser Abwehrchef M. Sausemuth in der 8 Minute der Nachspielzeit und wird erst im neuen Jahr wieder auf dem Platz stehen können. An dieser Stelle von Seiten der Mannschaft und des Vereins – Gute Besserung Mario!