Gründung 1921

Im März des Jahres 1921 wurde im Gasthaus „Zur Linde“ die Gründerversammlung abgehalten.
Die Gründer des SC 1921 Obermaßfeld sind im Wesentlichen die Sportfreunde Willi Hof, Walter Wirthwein, Albin Avemarg, Otto Avemarg, Alfred Bühner, Arthur Wirthwein, Ernst Hof, Erich Gesang, August Hölzer, Max Schleicher, Louis Hofmann, Hermann und Paul Wild und Wilhelm Hofmann.

Als erster Vorsitzender wurde Karl Hommel, als Kassierer Karl Amthor und als Schriftführer Bruno Spieß gewählt. 

Nach ihrer Schulentlassung wurden die jungen Spieler Willi Dittmar, Erich Wild und Arthur Hommel in die 1. Mannschaft aufgenommen.

1951

Gründung der "BSG Traktor Obermaßfeld-Grimmenthal" die 1960 ihren größten Erfolg mit dem Gewinn des "Goldenen Traktor-Pokals" der DDR feierte.

1990

Nach der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten nahm der Verein wieder seinen Gründungsnamen an.

2015

Nach einem Jahr ohne Fußball in Obermaßfeld gelingt der Neuanfang in der 2. Kreisklasse mit dem direktem Aufstieg in die 1. Kreisklasse:


2016

In der Saison 2016/17 konnte nicht nur der direkte Wiederaufstieg, sondern gleichzeitig auch der Gewinn des Kreispokal´s gefeiert werden.

Unsere Mannschaften konnte sich souverän als 2. Platz den Aufstieg sichern und gewann im Pokalfinale gegen den Ortsnachbarn aus Untermaßfeld mit 3:1.


2017

Nach einer durchwachsenden Saison beendet unsere Mannschaft die Spielzeit 17/18 mit Tabellenplatz 7 im Mittelfeld der Kreisliga.